Skip to content Skip to footer

STATION 8: SCHLOSS GNADENTHAL

Gerd Ludwig fotografiert …

Beuys hinten im Auto. Er zeigt uns ein offenes Buch: Anacharsis Cloots. Im Hintergrund das Schloss Gnadenthal.

Fotolink

Gerd Ludwig: Beuys nach seiner Aktion auf Schloss Gnadenthal mit der Biographie Anacharsis Cloots von Dr. Carl Richter von 1865, 1978

https://www.gerdludwig.com/stories/joseph-beuys-journey-to-the-lower-rhine

https://sammlung.mkk.art/werke/12919

Peter Sager schreibt:

Letzte Station unserer Reise: Schloss Gnadenthal bei Kleve. Dies ist der Geburtsort von Baron von Cloots, der als Unterstützer der Französischen Revolution große Volksverbrüderungsfeste in Paris veranstaltete, in der Nationalversammlung die Weltrevolution als „Redner der Menschheit“ ausrief und von Robespierre in . enthauptet wurde 1794. „Ich kannte ihn als Kind“, sagt Beuys, „Anacharsis Cloots, wie er sich selbst nannte, war der erste, der eine echte Demokratietheorie entwickelt hat.“ (…)

Erstaunt sieht Baron von Hövell, inzwischen Burgherr und Nachfahre von Anacharsis Cloots, das seltsame Verhalten. „Ich bin Clootsianer“, stellt sich Beuys vor, „du führst die Blutlinie fort, ich trage die Ideenlinie.“ (…)

Ein Buch mit Texten von Cloots in der Hand, geht Beuys durch das Haus des toten Anarchisten. (…) Imitatio Cloots, Beschwörung von Schatten. Demonstration einer Idee: Beuys geht um das Haus der Anacharsis Cloots herum. (ZEIT-Magazin 1978)

BEUYS MACHT

Beuys sieht sich als Seelenverwandter von Anacharsis Cloots. Einige seiner Werke signiert er bei JosephAnacharsisClootsBeuys. In Aktionen zitiert er Cloots-Texte und in der Rauminstallation Tram Stop bildet der Kopf von Anacharsis Cloots das Ende der deformierten Feldschlange.

Und heute:

Die Burg hat keinen Baron mehr. Auf den Bahngleisen ist kein Zug mehr zu sehen. Neben der Strecke gibt es einen schnellen Radweg. Sieht der Revolutionär heute so aus?  

Radroute zur nächsten Station:

– dann weiter auf dem Radweg

– auf die B9 wechseln

– bis Tiergartenstraße Nr. 101

(Wohnung der Familie Beuys) 

– weiter zum Museum Kurhaus Kleve

Destination: Museum Kurhaus Kleve

Hinterlasse einen Kommentar

Copyright © 2022. Art & Climate Change: Changing Y/OUR Way of Life. All Rights Reserved.